Ak Trier im Nationalsozialismus

Ort: 
FUZ Pfützenstr.1 Trier
Datum & Uhrzeit: 
11. Januar 2018 - 20:00

Porta unterm Hakenkreuz (Grafik)

Das nächste Treffen des Arbeitskreises "Trier im Nationalsozialismus"

ist am Donnerstag den 7.12.2017 -

Unser 'jour fixe' ist ab Februar 2018 der 1. Donnerstag im Monat um 20.00h im Friedens- & Umweltzentrum - im Januar treffen wir uns am 11.1.18 - auch im (FUZ)/Weltladen im 2.OG, Pfützenstraße 1, 54290 Trier. Neue sind herzlich willkommen, bei Interesse bitte melden: buero(ät) agf-trier.de oder Telefon 0651 9941017

 

 Foto der Ak-KLausur 2015

Unsere allgemeinen Themen sind

Erinnerungsarbeit, antifaschistische Stadtrundgänge, sowie Veranstaltungen und Ausstellungen z.B. zum 27. Januar (2015: 'Frankfurt-Ausschwitz' 2016: 'Was konnten Sie tun?' 2017: GESTAPO/Luxemburg 2018 zu Euthanasie).

Wir organisieren zudem Rundgänge gegen das Vergessen:

  • "Stolpersteine erzählen" z.B. am 27. Januar (Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus) Treffpunkt FUZ
  • "Trier im Nationalsozialismus" zum 8. Mai (Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus)
  • "Trier im Nationalsozialismus" mit Schwerpunkt Pogromnacht o.ä. zum 9. November

-> aktuelle Uhrzeit erfragen (Werktag meist 16 oder 17h Samstag/Sonntag meist 15h)

Die Rundgänge können für Schulklassen, Jugendgruppen und Erwachsenengruppem für 70,- € gebucht werden, siehe auch http://www.stattFuehrer.de